Die Gesellschaft unterm Apfelbaum ist ein Theaterverein.

Unter der Initiative von Barbara Reimold findet der Theatersommer im Isartal jährlich seit 2008 statt. Diese Veranstaltung lockt in das zauberhafte Irschenhausen südlich von München. In entspannter Gartenatmosphäre mit Alpenblick kommen dabei jährlich hochkarätige Bühnenkünstler ins Grün, um ein bunt gemischtes Programm mit Konzerten, Kabarett, Szenischen Lesungen und Theater zu bieten.

Auch in diesem Jahr bieten wir ein buntes Programm mit hochkarätigen Bühnenkünstlern.
Bereits ab 18.30 Uhr genießen Sie Speis und Trank in schöner Gartenatmosphäre.

Der Garten ist vor und nach den Vorstellungen Treffpunkt der Gäste und Künstler und lädt ein mit guter Gastronomie vom Haus gemütlich zu verweilen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kartenbestellung:
Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz
Die Abendvorstellung beginnt um 20.30 Uhr
Bei Regen fällt die Aufführung aus, die Besucher bekommen ihr Geld zurück.
Da die Besucherzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine rechtzeitige Kartenbestellung.

Ende der Bestellungen: ein Tag vor der Vorstellung.

Restkarten nur Abends, an der Abendkasse.

 

Freunde unseres Theatersommers
Jedes Theater lebt und überlebt von Spenden:  Unser Theatersommer wird finanziert vom Verkauf der Eintrittskarten, von privaten Spenden und sehr viel ehrenamtlichem Engagement.
Nächstes Jahr fällt für das Theater eine wesentliche Förderung für das technische Equipment weg, so dass die Weiterführung der nächsten Jahre damit in Frage steht.
Als Freunde des Theaters bitte wir Sie mit einer Spende zu helfen, auch wenn diese nicht so hoch sein kann. Mit mehreren Spenden können wir überleben. Als Verein (neu bestätigt vom Finanzamt Miesbach 2019) dürfen wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen.
Sparkasse Bad Tölz- Wolfratshausen
DE27 7005 4306 0011 2154 31
Für uns ist es eine große Freude, diese Theatertradition fortsetzen zu können.

 

Auch bei uns:  Abstands- und Mundschutzpflicht, wenn Sie Platz genommen haben, können Sie den Mundschutz absetzen.


PS:

Bitte für die späten Stunden warme Kleidung mitbringen.

Auch an heißen Sommertagen kann das Wetter nachts kühl sein.

Programm 2020:

 

 

 

Süddeutsche-Zeitung Pressebericht

SZ-Bericht

Info / Reservierungen:  08178/4783

Vorstellungsbeginn jeweils 20:30 Uhr
Gastronomie ab 18:30 Uhr

Vorverkaufsstellen:

Schreib- und Tabakwaren Baumgartner, Mittenwalderstr. 6, Icking

und

Buchhandlung Isartal, Professor-Benjamin-Allee 2, Ebenhausen

 

Preise:

Regulär:                                        23,- €

Ermäßigt/Schüler/Studenten:         14,- €

Kindertheater:      Erw. 12,- €,    Kind: 9,- €

Getränke- und Speisekarte (Beispiele):